Dr. des. Leonie Zilch

B.A.-Studienfachberaterin

Forschungsschwerpunkte

  • Filmtheorie, insbesondere Feministische Filmtheorie
  • Gender Studies
  • Mediale Körperregime
  • Porn Studies
  • Das Dokumentarische

 

Biografie

Leonie Zilch studierte Theater-, Film- und Medienwissenschaft, Philosophie und Germanistik an der Goethe-Universität Frankfurt. Von 2016 bis 2020 war sie Kollegiatin des DFG-Graduiertenkollegs „Das Dokumentarische. Exzess und Entzug“ an der Ruhr-Universität Bochum. Dort promovierte sie 2020 mit der Dissertation „Erregende Dokumente. Pornografie und dokumentarische Autorität“. Seit Oktober 2020 ist sie wissenschaftliche Mitarbeiterin der Filmwissenschaft am Institut für Film-, Theater-, Medien- und Kulturwissenschaft, Johannes Gutenberg-Universität Mainz, am Lehrstuhl von Prof. Dr. Marc Siegel.

Aufgabenbereiche

BA-Studienfachberatung Filmwissenschaft

Vertrauensdozentin

 

Mitgliedschaften

Gesellschaft für Medienwissenschaft (GfM) – AG Gender/Queer Studies & Medienwissenschaft

European Network for Cinema and Media Studies (NECS)

 

Lehrveranstaltungen

Seminar

Übung

Informationsveranstaltung

  • WILLKOMMEN im Fach FILMWISSENSCHAFT (PD Dr. Bernd Kiefer; Sandra Lamneck; Dr. Julia Pfahl; Univ.-Prof. Dr. Alexandra Schneider Hediger; Univ.-Prof. Dr. Marc Siegel; Leonie Zilch)

Semester: WiSe 2020/21

Publikationen