Dr. Véronique Sina

Wissenschaftliche Mitarbeiterin

Forschungsschwerpunkte

  • Medien- und Kulturtheorie
  • Medienästhetik
  • Gender und Queer Theory
  • Jewish Visual Culture Studies
  • Holocaust Studies
  • Comic-, Intersektionalitäts- und Intermedialitätsforschung

 

Biografie

Véronique Sina ist seit November 2020 wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Film-, Theater-, Medien- und Kulturwissenschaft der Johannes Gutenberg-Universität Mainz. Zuvor war sie als wissenschaftliche Mitarbeiterin an den medienwissenschaftlichen Instituten der Universität zu Köln, der Eberhard Karls Universität Tübingen und der Ruhr-Universität Bochum tätig. An der Ruhr-Universität Bochum hat sie am Institut für Medienwissenschaft mit einer Arbeit zu „Comic – Film – Gender. Zur (Re-)Medialisierung von Geschlecht im Comicfilm“ (transcript 2016) promoviert. Als Postdoc verfolgt sie ein Forschungsprojekt zur diskursiven Konstruktion geschlechtlich codierter kultureller jüdischer Identität(en) in (audio-)visuellen Medien.

Mitglied- und Herausgeberschaften

  • Mitglied im DFG-Forschungsnetzwerk „Gender, Medien und Affekt“
  • Assoziiertes Mitglied im Kollegium Jüdische Studien des SELMA STERN ZENTRUM für Jüdische Studien Berlin-Brandenburg
  • Assoziiertes Mitglied an der Forschungsstelle „Queery/ing popular Culture“ der Universität Siegen
  • Assoziiertes Mitglied am DFG-Graduiertenkolleg „Das Dokumentarische. Exzess und Entzug“ (2017-2019)
  • Mitglied der European Association of Jewish Studies (EAJS)
  • Mitglied in der Gesellschaft für Medienwissenschaft (GfM); hier AG Comicforschung, AG Filmwissenschaft, AG Gender/Queer Studies und Medienwissenschaft‚ AG Animation, AG Populärkultur und Medien, assoziiertes Mitglied der AG Partizipations- und Fanforschung
  • Mitglied der Kommission für gute Arbeit in der Wissenschaft der Gesellschaft für Medienwissenschaft (GfM)
  • Mitglied der Kulturwissenschaftlichen Gesellschaft (KWG)
  • Mitglied des Netzwerk Frauen- und Geschlechterforschung NRW
  • Mitglied der FG Gender – Fachgesellschaft Geschlechterstudien/Gender Studies Association
  • Mitglied des European Network for Cinema and Media Studies (NECS)
  • Mitglied der Gesellschaft für Comicforschung e.V. (ComFor)
  • Gründungsmitglied der Comics Studies Society (CSS)

Sonstiges

  • Sprecherin und Gründungsmitglied der AG Comicforschung in der Gesellschaft für Medienwissenschaft (GfM)
  • Co-Herausgeberin der interdisziplinären Publikationsreihe COMICSTUDIEN (de Gruyter)
  • Mitglied der Jury für die Vergabe des Martin Schüwer-Publikationspreises für herausragende Comicforschung (2019-2020)
  • Zweite Vorstandsvorsitzende der Gesellschaft für Comicforschung (2018-2020)
  • Mitglied im Redaktionsteam der Online-Zeitschrift Medienobservationen – Media Observations

Lehrveranstaltungen

Hauptseminar

Seminar


Semester: WiSe 2020/21

Vorträge und Tagungsorganisationen

Informationen zu Vorträgen und Tagungsorganisationen von Dr. Véronique Sina finden Sie auf ihrer Website.

Publikationen

Die Publikationsliste von Dr. Véronique Sina finden Sie hier.