Univ.-Prof. Dr. Oksana Bulgakowa

Leiterin des Faches Filmwissenschaft

IllustrationForschungsschwerpunkte

  • Russische und europäische Avantgarde, speziell Sergej Eisenstein und Dsiga Wertow
  • Körpersprache im Film
  • frühe Tonexperimente
  • visuelle Kultur des Stalinismus
  • Architektur und Film
  • Film und Gedächtnis, russische Filmemigranten in Europa und den USA
  • Die Stimme im Film

 

Biografie

Oksana Bulgakowa absolvierte das Moskauer Institut für Kinematographie, promovierte an der Humboldt-Universität, Berlin, war Mitarbeiterin der Forschungsgruppe Film an der Akademie der Künste der DDR, wirkte bei den Freunden der Deutschen Kinemathek und dem Internationalen Forum des Jungen Films, im Geisteswissenschaftlichen Zentrum (heute ZfL), Berlin. Sie unterrichtete an der Humboldt-Universität, an der Freien Universität Berlin; war Gastprofessorin an der Stanford University und UC Berkeley. Sie war Professorin an der internationalen filmschule köln (ifs) und ist seit 2008 Professorin für Filmwissenschaft an der Johannes Gutenberg-Universität Mainz.

Lehrveranstaltungen

VL. Grundlagen der Kulturanalyse (Winter)

Andrea Bittner M.A.; Univ.-Prof. Dr. Oksana Bulgakowa; Univ.-Prof. Dr. Friedemann Kreuder; Univ.-Prof. Dr. Alexandra Schneider Hediger; Univ.-Prof. Dr. Michael Simon

Kurzname: VL Kulturanalyse
Kursnummer: 05.KuTheFi.16_110

Inhalt

Ausgehend von Einzelbeispielen, die in den aufeinander abgestimmten Veranstaltungen abgehandelt werden, erfolgt eine Einführung in die Themenfelder kulturwissenschaftlicher Arbeit, in zentrale Begrifflichkeiten, Theorien und Methoden. Das integrierte Modulprogramm der beteiligten Fächer gliedert sich in sieben thematische Einheiten: 1. Medialität und Wahrnehmung 2. Konstitution von Kultur: Brauch, Ritual, Text 3. Kultur zwischen Oralität und Schrift, Alltag und Lebenswelt (1–3 jeweils im Wintersemester) 4. Theatralität und Verkörperung 5. Politik und Soziologie der Rolle 6. Kultur und Überlieferung, Tradition und Vergegenwärtigung 7. Interkulturalität (4–7 jeweils im Sommersemester) In jeder Einheit werden ausgehend von thematischen Beiträgen relevante Begriffe der Kulturanalyse eingeübt. Dazu werden im Lektürekurs (PS) ausgewählte Texte intensiv gelesen und diskutiert. In der zugehörigen Vorlesung (VL), die umlaufend Vertreter/innen der beteiligten Fächer (Filmwissenschaft, Kulturanthropologie/Volkskunde und Theaterwissenschaft) abhalten, werden die thematischen Einzelbeispiele auf die je einschlägigen Fachdiskurse bezogen und in größere methodologische, theoretische und inhaltliche Zusammenhänge eingeordnet. Der Besuch der Vorlesung ist für Kernfachstudierende verpflichtend.

Termine:

Datum (Wochentag)UhrzeitOrt
15.10.2018 (Montag)12.00 - 13.00 Uhr00 521 N 1
1342 - Naturwissenschaftliches Hörsaalgebäude
22.10.2018 (Montag)12.00 - 13.00 Uhr00 521 N 1
1342 - Naturwissenschaftliches Hörsaalgebäude
29.10.2018 (Montag)12.00 - 13.00 Uhr00 521 N 1
1342 - Naturwissenschaftliches Hörsaalgebäude
05.11.2018 (Montag)12.00 - 13.00 Uhr00 521 N 1
1342 - Naturwissenschaftliches Hörsaalgebäude
12.11.2018 (Montag)12.00 - 13.00 Uhr00 521 N 1
1342 - Naturwissenschaftliches Hörsaalgebäude
19.11.2018 (Montag)12.00 - 13.00 Uhr00 521 N 1
1342 - Naturwissenschaftliches Hörsaalgebäude
26.11.2018 (Montag)12.00 - 13.00 Uhr00 521 N 1
1342 - Naturwissenschaftliches Hörsaalgebäude
03.12.2018 (Montag)12.00 - 13.00 Uhr00 521 N 1
1342 - Naturwissenschaftliches Hörsaalgebäude
10.12.2018 (Montag)12.00 - 13.00 Uhr00 521 N 1
1342 - Naturwissenschaftliches Hörsaalgebäude
17.12.2018 (Montag)12.00 - 13.00 Uhr00 521 N 1
1342 - Naturwissenschaftliches Hörsaalgebäude
07.01.2019 (Montag)12.00 - 13.00 Uhr00 521 N 1
1342 - Naturwissenschaftliches Hörsaalgebäude
14.01.2019 (Montag)12.00 - 13.00 Uhr00 521 N 1
1342 - Naturwissenschaftliches Hörsaalgebäude
21.01.2019 (Montag)12.00 - 13.00 Uhr00 521 N 1
1342 - Naturwissenschaftliches Hörsaalgebäude
28.01.2019 (Montag)12.00 - 13.00 Uhr00 521 N 1
1342 - Naturwissenschaftliches Hörsaalgebäude
04.02.2019 (Montag)12.00 - 13.00 Uhr00 521 N 1
1342 - Naturwissenschaftliches Hörsaalgebäude
11.02.2019 (Montag)12.00 - 13.00 Uhr00 521 N 1
1342 - Naturwissenschaftliches Hörsaalgebäude

Semester: SoSe 2019

Ausgewählte Publikationen

[2019] - [2018] - [2017] - [2016] - [2015] - [2014] - [2013] - [2012] - [2011] - [2010] - [2009] - [2008] - [2007] - [2006] - [2005] - [2004] - [2003] - [2002] - [2001] - [2000] - [1999] - [1998] - [1997] - [1996] - [1995] - [1994] - [1993] - [1992] - [1991] - [1990] - [1988]

2019

2018

2017

2016

2015

2014

2013

2012

2011

2010

2009

2008

  • Eisenstein, Sergej ; Bulgakowa, Oksana (Hrsg.):
    3
    Berlin, : PotemkinPress, 2008. S. 681 - 1084 

  • Eisenstein, Sergej ; Bulgakowa, Oksana (Hrsg.):
    2
    Berlin, : PotemkinPress, 2008. S. 309 - 671 

  • Eisenstein, Sergej ; Bulgakowa, Oksana (Hrsg.):
    4
    Berlin, : PotemkinPress, 2008. S. 1091 - 1555 

  • Eisenstein, Sergej ; Bulgakowa, Oksana (Hrsg.):
    1
    Berlin, : PotemkinPress, 2008. 297 S. 

  • Bulgakowa, Oksana:
    Rêves éveillés collectifs : le cinéma soviétique de 1927 à 1939
    Bertin-Maghit, Jean-Pierre (Hrsg.). Une histoire mondiale des cinémas de propagande. Paris, : Nouveau Monde Editions, 2008. S. 93 - 117

2007

2006

2005

2004

2003

2002

2001

2000

1999

1998

1997

  • Malewitsch, Kasimir S. ; Bulgakowa, Oksana (Hrsg.):
    Das weiße Rechteck : Schriften zum Film
    Berlin, : PotemkinPress, 1997. 154 S. 

  • Malevič, Kazimir S. ; Bulgakowa, Oksana (Hrsg.):
    Malewitsch und Film
    Bulgakowa, Oksana (Hrsg.). Das weisse Rechteck : Schriften zum Film. Berlin, : PotemkinPress, 1997. S. 6 - 21 (Einleitung, Vor- oder Nachwort)

1996

1995

1994

1993

1992

1991

1990

  • Bulgakowa, Oksana ; Hochmuth, Dietmar (Übers.):
    Sergej Ejzenstein : die Methode der Methoden
    Hiersche, Anton (Hrsg.). Literaturtheorie und Literaturkritik in der frühsowjetischen Diskussion : Standorte - Programme - Schulen. Bd 1. Darstellungen. Berlin u.a., : Aufbau-Verl., 1990. S. 325 - 349

  • Bulgakowa, Oksana:
    Das Frauenbild im sowjetischen Film
    Brändli, Sabina (Hrsg.). Sowjetischer Film heute. Baden, : Müller, 1990. S. 35 - 60

1988