Vertr.-Prof. Dr. Marc Siegel

Vertretungsprofessor

Forschungsschwerpunkte

  • Avantgarde-Kino, insbesondere europäischer und amerikanischer Underground der 1960er Jahre
  • Queer und Gender Studies
  • Film & Performance
  • Film & Bildende Künste
  • Ästhetik des Films
  • Film Curating

 

Biografie

Von Oktober 2018 bis September 2020 vertritt Marc Siegel eine Professur für Filmwissenschaft an der Johannes Gutenberg-Universität Mainz (JGU). Zuletzt war er als Vertretungsprofessor an der Universität Hildesheim, der Freien Universität Berlin (FU) und der Goethe-Universität Frankfurt am Main tätig. Er hat sein Studium in Film und Fernsehen an der University of California, Los Angeles 2010 mit einer Promotion abgeschlossen. 2017 wurde er mit der Arbeit „Queer Cinema Travels“ an der FU Berlin habilitiert.

Lehrveranstaltungen

Seminar

Kolloquium


Semester: WiSe 2018/19