Camilo Porras Sandoval, M.A.

Wissenschaftlicher Mitarbeiter

Forschungsschwerpunkte

  • Gender und Queer Studies
  • Media Industry Studies
  • Dramaturgie und Narratologie
  • Fernseh- und Webserien

 

Biografie

Camilo Porras Sandoval studierte Kommunikationswissenschaft und audiovisuelle Produktion an der Universidad de Costa Rica, in San José, Costa Rica und Mediendramaturgie an der Johannes Gutenberg-Universität Mainz. Er hat als Produzent und Dramaturg für dokumentarische Projekte in Costa Rica und an der Organisation vom Costa Rica International Film Festival (2016) und sowie beim ATX Television Festival in Austin, Texas, USA gearbeitet. Für seine Masterabschlussarbeit entwickelte er die transmediale Serie „Sebastian ama el drama/Sebastian liebt das Drama“ und beschäftigte sich mit den schwulen Männlichkeiten in lateinamerikanischen Webserien. Seit 2020 arbeitet er als wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Film-, Theater-, Medien- und Kulturwissenschaft, wo er auch zum Thema Medienförderung in Mittelamerika promoviert.

Aufgabenbereiche

Studienfachberatung M.A. Mediendramaturgie
Redaktionelle Betreuung der Website

Lehrveranstaltungen

Proseminar

Informationsveranstaltung


Semester: WiSe 2020/21

Publikationen