Fabian Kling, M.A.

Wissenschaftlicher Mitarbeiter

Forschungsschwerpunkte

  • Digitale Methoden und Datenvisualisierung als Methode der Filmhistoriografie
  • Deutsche FilmemacherInnen im Exil
    zwischen 1933 und 1945
  • Wissenschaftskommunikation / Dramaturgische Strategien wissenschaftlicher Formate
  • Theorie und Praxis der Live-Übertragung / Sports Broadcasting

 

Biografie

Bis 2016 studierte Fabian Kling Medien Design (B. A.) an der DHBW Ravensburg und arbeitete nach seinem Abschluss in der Werbebranche, vor allem als Art Director für Bewegtbildprojekte. 2017 begann er ein Studium Filmwissenschaft (B. A.) und Mediendramaturgie (M. A.) an der Johannes Gutenberg-Universität Mainz. Beide schloss er 2022 ab, letzteres mit der Arbeit „Die digitale Kartografie als Methode der Filmhistoriografie – Konzeption und Gestaltung einer digitalen Karte als biografisches Quellenverzeichnis“. Zur Zeit lehrt als wissenschaftlicher Mitarbeiter in der Filmwissenschaft/Mediendramaturgie und arbeitet an seiner Promotion.

Aufgabenbereiche

Grafik & Außenkommunikation

Lehrveranstaltungen

Seminar

Projektseminar


WiSe 2022/23