Univ.-Prof. Dr. Oksana Bulgakowa (em.)

Professorin für Filmwissenschaft (emeritiert)

IllustrationForschungsschwerpunkte

  • Russische und europäische Avantgarde, speziell Sergej Eisenstein und Dsiga Wertow
  • Körpersprache im Film
  • frühe Tonexperimente
  • visuelle Kultur des Stalinismus
  • Architektur und Film
  • Film und Gedächtnis, russische Filmemigranten in Europa und den USA
  • Die Stimme im Film

 

Biografie

Oksana Bulgakowa absolvierte das Moskauer Institut für Kinematographie, promovierte an der Humboldt-Universität, Berlin, war Mitarbeiterin der Forschungsgruppe Film an der Akademie der Künste der DDR, wirkte bei den Freunden der Deutschen Kinemathek und dem Internationalen Forum des Jungen Films, im Geisteswissenschaftlichen Zentrum (heute ZfL), Berlin. Sie unterrichtete an der Humboldt-Universität, an der Freien Universität Berlin; war Gastprofessorin an der Stanford University und UC Berkeley. Sie war Professorin an der internationalen filmschule köln (ifs) und von 2008 bis 2019 Professorin für Filmwissenschaft an der Johannes Gutenberg-Universität Mainz.

Lehrveranstaltungen


Semester: WiSe 2020/21

Ausgewählte Publikationen