Dr. Özgür Çiçek

Wissenschaftliche Mitarbeiterin

Forschungsschwerpunkte

  • National and transnational cinemas
  • Minor cinemas
  • Migrant cinemas
  • Memory Studies
  • Documentary filmmaking
  • Digital narratives and aesthetics

 

Biografie

Özgür Çiçek hat an der Binghamton University, New York in Philosophie, Interpretation und Kultur promoviert zum Thema "Kurdish Cinema in Turkey: Imprisonment, Memory, and the Archive". Seit Oktober 2022 ist sie wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Film-, Theater-, Medien- und Kulturwissenschaft der Johannes Gutenberg-Universität Mainz. Zuvor war sie Philipp-Schwartz-Stipendiatin in der Kolleg-Forschungsgruppe Cinepoetics an der Freien Universität Berlin.

Mitgliedschaften

European Network for Cinema and Media Studies (NECS)
Society for Cinema and Media Studies (SCMS)
Cinematic Precarity Network

Lehrveranstaltungen

Keine Kurse für die gewählten Einstellungen und das Semester (WiSe 2023/24) vorhanden.


WiSe 2023/24